WALLFAHRTSKIRCHE MADONNA DELL’AIUTO AUF DEM DOSSO DI VENTICCIA

Madonna dell'Aiuto (Dosso di Venticcia)

Ausgangspunkt: der Parkplatz am Sportplatz auf dem Dosso Venticcia. Von hier genießt man eine herrliche Aussicht auf das Fleimstal und die Dolomiten. Hier wurden auch bedeutende prähistorische Funde ausgegraben. Die asphaltierte Straße, die von schattenspendenden Bäumen gesäumt ist, führt nach drei Kilometern zur Wallfahrtskirche Madonna dell’Aiuto. Die Kirche wurde im Jahre 1632 erbaut und mehrmals renoviert. Im Inneren der Kirche, befindet sich eine Kopie des Bilde “Maria hilf”, das im Original von dem bekannten Maler Lucas Cranach angefertigt wurde und in der Jakobskirche in Innbruck hängt. Von der Wallfahrtskirche führen verschiedene Waldwege auf den Berg von Segonzano (1542 m). Bergschuhe sind empfehlenswert

Tel
Map