Fischen im Trentino

Fischen im Trentino
Das Hotel alle Piramidi ist Mitglied der Associazione Pescatori Dilettanti Trentini Die Associazione Pescatori Dilettanti Trentini ist mit fast 2000 Mitgliedern die größte Vereinigung von Hobbyfischern in der Provinz Trient und verwaltet die Fischerei in den Gewässern des mittleren Trentino (dem Herzen des Trentino), d.h. in der Etsch und den unteren Abschnitten ihrer Nebenflüsse, einschließlich der Flüsse Avisio und Noce.

La pesca nel Trentino

Die Gewässer des A.P.D.T. sind reich an Forellen und Äschen, aber auch an anderen ergänzenden Arten wie Döbel, Barbe und Hecht herrscht kein Mangel. Die Angelbedingungen sind typisch für Flüsse und große Bäche in der Talsohle.

Der Verband führt auch andere, besonders qualifizierte Aktivitäten durch, wie die künstliche Vermehrung vom Aussterben bedrohter Fischarten (Marmorforelle), die Renaturierung geschädigter Flusslandschaften und die Förderung von Themen im Zusammenhang mit der Fischerei, dem Management der Fischfauna und dem Umweltschutz.

Zu den anderen Gewässern, von denen viele einen Besuch wert sind, gehören die vielen Nebenflüsse des Avisio (R. delle Seghe, R. Brusago, R. Regnana usw.) und der Etsch (T. Vela, T. Arione, T. Valsorda), die zwar etwas undurchlässig sind, aber reich an Bachforellen mit prächtiger Färbung. Im Val di Cembra befindet sich auch der kleine Lago Santo di Cembra, der von einem herrlichen Buchenwald umgeben ist und unter anderem von Forellen bevölkert wird. Im oberen Etschtal schließlich fließt die Fossa di Caldaro, in der viele kleine und mittelgroße Cypriniden, aber auch respektable Hechte und Karpfen gefangen werden.

Um alternative Fanggründe zu den von uns ausgewählten zu finden, klicken Sie hier

Fischen im Trentino

Filter

Angeln Trentino

Lago di Terlago e Lamar

Die Gemeinde Terlago ist die erste, die man auf dem Weg von Trient ins Valle dei Laghi trifft. Der Name des Tals kommt nicht von ungefähr. Durch merkwürdige glaziale und postglaziale geologische Phänomene haben sich in diesem Tal zahlreiche Seen mittlerer und niedriger Höhe gebildet, die sich im…
Angeln Trentino

Torrente Fersina

Die Fersina, ein linker Nebenfluss der Etsch, entspringt am Erdemolo-See am westlichen Rand der Lagorai-Kette, fließt durch das Valle dei Mocheni, umrundet das Valsugana und durchquert nach einer tiefen und spektakulären Schlucht die Stadt Trient, um in die Etsch zu münden. Der an die APDT konzessionierte Abschnitt verläuft…
Angeln Trentino

Torrente Avisio

Der Avisio, ein großer linker Nebenfluss der Etsch, entspringt dem Marmolada-Gletscher, fließt durch das Fassa-, das Fleimstal und das Cembratal und mündet unterhalb der Ortschaft Lavis mit ihrem großen Auslasskegel in die Etsch. Der von der APDT konzessionierte Abschnitt reicht vom Staudamm Stramentizzo bis zur Mündung. Er ist…
Angeln Trentino

Torrente Noce

Der Noce, der größte rechte Nebenfluss der Etsch, entspringt in den Gletschern der Ortler-Cevedale-Gruppe. Nachdem er durch das Val di Sole und das Val di Non geflossen ist, überquert er die Piana Rotaliana und mündet in der Nähe des Dorfes Zambana in die Etsch. Dieser letzte Abschnitt zwischen…